Obst- und Gartenbauverein
Wendlingen am Neckar
Mitglied werden und profitieren!
Die Obst und Gartenbauvereine Wendlingen und Unterboihingen haben große Nachwuchsprobleme. Die Streuobstflächen unserer Gemeinde sind weitestgehend in einem desolaten Zustand. Das früher noch weit verbreitete Pflichtgefühl der Stücklesbesitzer schwindet offensichtlich. Trotzdem scheint das Interesse am Streuobstbau vor allem bei jungen Familien noch vorhanden zu sein. Die Wiese ist für eine gewisse Menge nach wie vor ein Rückzugsort und somit ein Potenzieller Ausgleich zum Alltag. Alles in unserer nahen Umgebung wurde von uns Menschen verändert. In jeglicher Hinsicht haben wir das natürliche Gleichgewicht mehr oder weniger zerstört. Dieser Zustand ist nichts besonderes und mit ein wenig Ehrlichkeit zu uns selbst sind wir mit dieser Situtation gut vertraut. Dennoch bedeutet es, dass sich ohne unsere Einwirken ein neues Gleichgewicht einstellt. Wer bewusstin die Natur schaut kann dies derzeit auch leicht erkennen. Der Nachwuchs an gesunden jungen Obstbäumen ist auf Streuobstwiesen überschaubar und ältere Bestände sind aufgrund mangelder Pflege häufig krank und vergreist. Solche Veränderungen verdrängen bzw. fördern die Präsenz verschiedener Tierarten. Wir als Obst- und Gartenbauverein haben zu diesem Thema nur wenig Wissen. Dennoch können wir durch das bewahren der Traditionen unserer Ahnen einen Beitrag für den erhalt der gegebenen Strukturen leisten. Denken Sie an süße und saure Kirschen, Äpfel, Birnen, Zwetschgen oder an Säfte, Destilate, an die Artenvielfalt, an Erhohlung und Most, Wiesen Festla, Grillen, an Freie Zeit den Geruch von frisch gemähtem Gras und vieles mehr.

Die Obst- und Gartenbauverein stehen in diesem Zusammenhang in einer Gewissen Verantwortung und bewahren Wissen und Erfahrungen. Unser Anliegen ist es dies weiter zu geben. Was uns fehlt ist die Chancen dies zu tun, deshalb helfen Sie neue Mitglieder zu werben! Werkzeuge und aktive Mitglieder warten auf ihren Einsatz!
DER FEUERKÄFER IST NÜTZLING DER WOCHE
Die Larven des Feuerkäfer ernähren sich von anderen Isekten und Larven. Neben schwarzen Gliedern sind Teile des Feuerkäferkörpers rot gefärbt.
INFORMATION:
Unser Jahresausflug ist in diesem Jahr am 29.06.
Abfahrt ist um 7.30 Uhr an der Lauterschule.
Gemarkungsplan der Stadt Wendlingen am Neckar
Karte öffnen
Geräte - Verleih
Für Mitglieder ist die Leihe gebührenfrei
Eindrücke
Blühendes Mohnblumenfeld bei Eberdingen-Hochdorf
Online Spiele
Der OGV spielt Jump and Run
Memory
Pilot